Fruchtbarkeitsbewusstsein
& Natürliche Familienplanung

Ja, das gibt es: Eine Verhütungsmethode, die hochsicher ist, keinerlei Nebenwirkungen hat und eine Nachhaltige Entwicklung fördert. Fruchtbarkeitsbewusstsein oder Natürliche Familienplanung ist eine Alternative zu herkömmlicher Verhütung: Frauen können ihren Körper beobachten und feststellen, wann sie fruchtbar sind und wann nicht – und damit eine Schwangerschaft verlässlich vermeiden oder anstreben.

Im Fokus des Projekts steht die sg. symptothermale Methode Sensiplan. Ihr beobachtet die Veränderungen des Zervixschleims (sympto-) und der Körpertemperatur (-thermal) während des weiblichen Zyklus und nutzt ein standardisiertes Regelwerk, um die Beobachtungen richtig zu interpretieren.

Sensiplan ist wissenschaftlich fundiert und die Sicherheit ist vergleichbar mit der Pille*. Außerdem ist Sensiplan frei von negativen Auswirkungen auf unseren Körper und unsere Umwelt und kann dazu genutzt werden, die gemeinsame Fruchtbarkeit zweier Menschen partnerschaftlich zu gestalten und die Verantwortung aufzuteilen. Noch ein Plus: Fruchtbarkeitsbewusstsein geht über Verhütung und Familienplanung hinaus. Es ist eine Gelegenheit, uns und unsere Körper besser zu verstehen und damit unsere Gesundheit, Kommunikation und Entwicklung zu fördern und uns als sexuelle Wesen neu zu entdecken.

* Frank-Herrmann, P. et al. 2007. The effectiveness of a fertility awareness based method to avoid pregnancy in relation to a couple’s sexual behaviour during the fertile time: a prospective longitudinal study. Human Reproduction 22(5), 1310-9.

Workshop

Im Workshop erfahrt ihr…
… wie ihr euch eurer Fruchtbarkeit bewusst werden könnt.
… wie und warum Verhütung mit Fruchtbarkeitsbewusstsein nach der symptothermalen Methode „Sensiplan“ funktioniert.
… was Verhütung und Familienplanung mit persönlicher und Nachhaltiger Entwicklung zu tun hat.
… ob Sensiplan eine geeignete Methode für euch ist.
… wie ihr euch weiter informieren und die Methode erlernen könnt.

Termine (geplant)
Freitag, 11. Oktober, 17.30 bis 20.00: Universität für Bodenkultur Wien (in Kooperation mit dem Referat für Frauen* und feministische Politik)
Freitag, 1. November, 17.30 bis 20.00: Lernraum Voller Leben
Special: Workshop zum Thema Zyklusbewusstsein im Rahmen des Permakultur-Zertifiaktskurses der Permakultur Austria Akademie (voraussichtlich bei Modul 2)

Für wen?
Männer* und Frauen* ab 16 Jahre, gerne auch mit einem Partner bzw. einer Partnerin

Beitrag
20 Euro für Jahresmitglieder
Du kannst auch nur für die Dauer des Workshops Mitglied werden, dann kommt eine Tagesmitgliedschaft hinzu (2 bis 10 Euro).
Ausgenommen Workshop in Kooperation mit der VHS Strasshof
Du kannst dir den Beitrag nicht leisten? Kontaktier uns hier.

Vergangene Termine

6. April 2019: Lernraum Voller Leben
8. März 2019: Universität für Bodenkultur Wien (in Kooperation mit dem Referat für Frauen* und feministische Politik)
20. November 2018: Lernraum Voller Leben
6. November 2018: Universität für Bodenkultur Wien (in Kooperation mit dem Referat für Frauen* und feministische Politik)
13. Oktober 2018: Lernraum Voller Leben
25. Mai 2018: Meditationszentrum „der mittlere Weg“, Wien
14. Mai 2018: Universität für Bodenkultur Wien (in Kooperation mit dem Referat für Frauen* und feministische Politik)
Juni 2017: LebensGut Miteinander, Rohrbach an der Gölsen, Niederösterreich
Jänner 2017: InanItah, Isla de Ometepe, Nicaragua

Anmeldung
Per E-Mail an hannah@vollerleben.jetzt

Sensiplan-Einführungskurs

Persönliche Begleitung während drei Zyklen, bis ihr die symptothermale Methode Sensiplan selbstständig anwenden könnt. Je nach Lerntempo treffen wir uns 4 bis 5 Mal alle 2 bis 4 Wochen. Dazwischen steht die Kursleiterin für Fragen telefonisch bzw. per Mail zu Verfügung.

Inhalte
– Biologische Grundlagen der Fruchtbarkeit
– Selbstbeobachtung des Zervixschleims
– Messung der Basaltemperatur
– Bestimmen der unfruchtbaren Zeit vor und nach dem Eisprung
– Besondere Zyklusformen
– Voraussetzungen für eine sichere Anwendung
– Umgang mit der fruchtbaren Zeit

Bei dem Kurs können wir auch individuelle Schwerpunkte setzen, wenn ihr spezielle Interessen habt (z.B. Selbsterfahrung, Selbstermächtigung, Spiritualität, Sexualität und Partnerschaft, Nachhaltigkeit…) oder in speziellen Lebenssituationen seid (z.B. Fruchtbarkeitsbewusstsein nach dem Absetzen hormoneller Kontrazeptiva, in der Stillzeit, bei Kinderwunsch und bei unregelmäßigen Zyklen).

Termine (geplant)
Winter-Kurs I: freitags 17h30 bis 20h00, 8.11, 22.11, 6.12, 10.1 (BOKU)
Winter-Kurs II: samstags 17h30 bis 20h00, 9.11, 23.11, 7.12, 11.1 (Lernraum Voller Leben; Termine 2-4 können nach Absprache auch in Wien abgehalten werden)
Weitere Kurse nach Vereinbarung: Einfach ein Mail schreiben an hannah@vollerleben.jetzt

 

 

Für wen?
Männer* und Frauen* ab 16 Jahre, gerne auch mit einem Partner bzw. einer Partnerin
Die Kurse finden in gemischten Kleingruppen statt (max. 4 Frauen bzw. 4 Paare). Auf Anfrage sind reine Frauengruppen oder Einzel- bzw. Paarkurse möglich.
Die einzige Voraussetzung für die Teilnahme: Motivation und genügend Zeit, euch auf eine Lernreise einzulassen. Vor dem Kurs macht es Sinn, entweder den Einführungsworkshop zu besuchen oder ein kurzes Vorab-Gespräch mit der Kursleiterin zu führen.

Beitrag
200 Euro für Jahresmitglieder
Du kannst auch nur für die Dauer der Kurseinheiten Mitglied werden, dann kommt eine Tagesmitgliedschaft hinzu (2 bis 10 Euro pro Tag).
Der Beitrag inkludiert optional die Mitnahme eines Partners. Zusätzlich fallen Materialkosten in Höhe von ca. 30 Euro an (für Thermometer und Arbeitsbuch).
Du kannst dir den Beitrag nicht leisten? Kontaktier uns hier.

Zum Vergleich: 5 Jahre die Pille nehmen kostet in Österreich zwischen 240 und 900 Euro, je nach Präparat*. Das Wissen um eure Fruchtbarkeit habt ihr ein Leben lang.

Anmeldung
Per E-Mail an hannah@vollerleben.jetzt

Einzelstunde

Du möchtest einzelne Themen rund um Fruchtbarkeitsbewusstsein vertiefen?
Du hast dir die Methode Sensiplan selbst angeeignet und möchtest letzte Fragen klären?
Du möchtest nach längerer Sensiplan-Pause wieder einsteigen?
Du verhütest mit einer anderen Methode der NFP (z.B: Rötzer, TCOYF, Billings oder Döring) und möchtest auf Sensiplan umsteigen?

Termine
90-minütige Sessions nach Vereinbarung

Für wen?
Männer* und Frauen* ab 16 Jahre, gerne auch mit einem Partner bzw. einer Partnerin

Beitrag
60 Euro für Jahresmitglieder
Du kannst auch nur für die Dauer des Gesprächs Mitglied werden, dann kommt eine Tagesmitgliedschaft hinzu (2 bis 10 Euro).
Der Beitrag inkludiert optional die Mitnahme eines Partners.
Du kannst dir den Beitrag nicht leisten? Kontaktier uns hier.

Anmeldung
Per E-Mail an hannah@vollerleben.jetzt

Zyklus-Parties
Frisch gebackene Sensiplan-Anfänger*innen und alte Hasen und Häsinnen kommen für einen Abend zusammen. Auf dem Plan steht Tee trinken, Erfahrungsaustausch, Fragenrunde und ein Zyklus-Auswertungs-Wettbewerb.

Termine
ab Herbst 2019

Für wen?
Männer* und Frauen* ab 16 Jahre, gerne auch mit einem Partner bzw. einer Partnerin

Beitrag
Freie Spende für Jahresmitglieder
Du kannst auch nur für die Dauer des Abends Mitglied werden, dann kommt eine Tagesmitgliedschaft hinzu (2 bis 10 Euro).
Du kannst dir den Beitrag nicht leisten? Kontaktier uns hier.

Anmeldung
Per E-Mail an hannah@vollerleben.jetzt

UNSER NEWSLETTER

Abonniere unseren Newsletter.